Jakarta “Soekarno-Hatta” ist der Name des auf der Insel Java gelegenen Flughafens, ca. 20 km nordwestlich von Jakarta Stadt. Jakarta ist die Hauptstadt Indonesiens und bildet mit 8,3 Millionen Einwohnern eine der wichtigsten Großstädte des Landes. Der Flughafen ist sowohl einer der bedeutendsten Verbindungspunkte innerhalb Indonesiens, als auch wichtige Verbindung zwischen den Kontinenten Asien und Australien.

Der Cape Town Airport liegt 22 km östlich vom Zentrum Kapstadts noch an seinem ursprünglichen Standort. Mit einer Fläche von 21.000 m2 ist er nach Johannesburg flächenmäßig Südafrikas zweitgrößter Flughafen. Der Kapstädter Flughafen wird auch als das „touristische Tor Südafrikas“ bezeichnet, weil der CTIA der südlichste Flughafen von ganz Afrika ist und South African Airways dort sein zweites Drehkreuz hat.

Der Dubai International Airport befindet sich rund vier Kilometer südöstlich des Stadtzentrums von Dubai, der Hauptstadt des gleichnamigen Emirats und der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Seit der Gründung im Jahr 1959 hat er eine rasante Entwicklung durchgemacht: aus dem ehemals kleinen Flugplatz mit Sandpiste wurde der weltweit viertgrößte Flughafen bezogen auf internationale Passagiere und Fracht. Der Dubai International Airport ist heute einer der bedeutendsten Verkehrsknotenpunkte im Nahen Osten und die Heimatbasis für Emirates, eine der größten Linienfluggesellschaften der Welt.

DEN - Fallbeispiel Architektur des Flughafens Denver

Einheit mit den Rocky Mountains

Der Flughafen Denver International (DEN) wurde im Februar 1995 eröffnet und ist flächenmäßig der größte Flughafen der USA (13.760 Hektar). In der weltweiten Rangliste der größten Flughäfen der Welt nach Passagieraufkommen belegt der Flughafen den elften Platz mit einem Passagieraufkommen von knapp 50 Mill. Passagieren in 2007. Er verfügt über sechs Start- und Landebahnen, ein Terminalgebäude mit drei Concourses und ist die Heimatbasis der Fluggesellschaften United Airlines, Frontier Airlines sowie Southwest Airlines. Der Flughafen ist vor allem auf Start- und Zielverkehr ausgerichtet und weniger auf Umsteigeverkehr sowie hauptsächlich auf inneramerikanische Verbindungen.

Der Denver International Airport (DEN) ist mit einer Fläche von 13.760 ha der flächenmäßig größte Verkehrsflughafen der USA. Auf der Rangliste nimmt er gemessen am Verkehrsaufkommen den fünften in den USA und bis Mai 2011 Platz 11 der Welt ein. Darüber hinaus kann er auch die längste zivil genutzte Start- und Landebahn aufweisen.

Der Flughafen Dallas/Fort Worth International Airport liegt zwischen den Städten Dallas und Fort Worth im Norden des US- Bundesstaat Texas und ist der größte Flughafen Texas'. Mit einer Fläche von 7.318 Hektar ist dieser Flughafen - bezogen auf die Fläche - der zweitgrößte der USA. Gemessen an der Zahl der Fluggäste ist der Flughafen der siebtgrößte der Welt mit 56.905.066 Passagieren im Jahr 2010. Der IATA-Code ist DFW. Der texanische Flughafen liegt auf 185 Meter über dem Meeresspiegel. Die Betriebszeiten des Flughafens sind 24 Stunden am Tag.

DXB - Fallbeispiel Flughafenausbau in Dubai

Ausbau der Superlative

Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten gleicht einer riesigen Baustelle. Mit 30.000 Baukränen steht dort ungefähr jeder sechste weltweit. In der ganzen Region werden vorhandene Gebäude modernisiert oder neue Gebäude errichtet. Auch die Infrastruktur der Luftfahrt ist von diesen Expansionsplänen betroffen. Neben dem Ausbau des bestehenden Flughafens Dubai International Airport (DXB) wird  zum anderen ein neuer Flughafen, der Dubai World Central Al Maktoum International Airport (DWC), konstruiert. Das Ziel dieser Expansionspläne ist die Entwicklung Dubais zu einer der wichtigsten Luftfahrt-Drehschreiben weltweit und die Stärkung der beheimateten Fluggesellschaft Emirates im internationalen Wettbewerb. Die Region profitiert dabei vor allem von der günstigen geographischen Lage.